Computersprache JAVA

Java ist eine objektorientierte Sprache, die in den letzten Jahren eine unglaubliche Entwicklung durchlebt hat.

In den neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts rettete ein junger Programmierer das IT Unternehmen Sun vor dem Ruin. Er arbeitete an einer Programmiersprache, die Elektrogeräte mithilfe einer Fernbedienung steuerbar machen sollte. Diese Fernbedienung entwickelte sich bald zu einem tragbaren Steuerungsmodul, dessen Ziel es war Prozesse einfach umzusetzen und dabei möglichst plattformunabhängig zu agieren.

Schließlich kam man auf die Idee, dass eine solche Plattform unabhängige Programmiersprache nicht nur für Haushaltsgeräte, sondern auch für interaktiven Web Content verwendet werden kann. Also versuchte man erfolgreich Java in den Netscape-Browser zu integrieren. Die zweite Version des Netscape Browsers wurde bereits mit einer funktionierenden Java-Umgebung ausgeliefert. In den Folgejahren stellte die Firma Java Soft den sogenannten Java Development Kit zur Verfügung um es Interessenten der Java Programmierung zu ermöglichen sich mit den verschiedensten Einsatzgebieten von Java auseinander zusetzen. Ihre Reifeprüfung erlangte diese jungen Programmiersprache, als es möglich wurde Oberflächenprogrammierung, Datenbankverarbeitung und Multimedia zu integrieren. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt dient Java als Sprache für Web-basierte Lösungen auf Computer, Handy oder Pocket PC.

Künftig werden deutlich mehr elektronische Geräte mit Java Unterstützung ausgerüstet, sodass eine homogene Programmierumgebung die Bedienung verschiedenster Geräte ermöglicht. Java wurde vormals konzipiert um kleine Anwendungen, wie Chat-Programme oder Spiele umzusetzen. Jedoch wurde das Einsatzgebiet von Java in den letzten Jahren von Webprojekten oder Desktopanwendungen auf die Handyprogrammierung ausgeweitet.

Große Unternehmen setzen seit geraumer Zeit erfolgreich auf Java, da Java eine verlässliche Programmiersprache ist, auf die bei Projekten mit erheblich finanziellem Aufwand gesetzt wird. Bei der Entwicklung von Java wurden bewährte Elemente aus anderen Programmiersprachen übernommen, jedoch auf fehlerhafte oder instabile Programmierung verzichtet.

Java wurde von Grund auf völlig neu entworfen und man wollte sich im Sprachaufbau an der Computersprache C orientieren. Des weiteren wurde darauf geachtet das die Basissprache von Java sehr einfach gehalten wurde. Neben Zuverlässigkeit stellen große Unternehmen, die Java gegenwärtig einsetzen, hohe Anforderungen bezüglich der Sicherheit ihrer Anwendungen. Innerhalb von Java ist es daher möglich den Zugriff für Programme auf das ausführende System zu regulieren.

Natürlich sind die Einsatzgebiete von Java zahllos, denn jeder Programmierer wird darauf bedacht sein seine persönlichen Anwendungsziele nach einer bereits existierenden Idee zu verwirklichen. Daher wird sich die Verwendbarkeit dieser Programmiersprache stetig erweitern und wandeln. Mittlerweile sind jedoch gewisse Kernkompetenzen von Java hervorgetreten. Hierzu zählt das Erstellen von dynamischen Webseiten, Grafikprogrammierung, unternehmensweite Plattformen inklusive Datenbankanwendungen, sowie der Bereich Multimedia im Allgemeinen. Die Vielseitigkeit dieser Sprache lässt daher den Schluss zu, dass die Bedeutung von Java in naher Zukunft stark zunehmen wird.



Weitere Artikel ...

Zuletzt gelesen:
©copyright 2009 by commag.org - all rights reserved.